Content Audit

Content Audit

Der Content Audit kann für Sie und Ihr Unternehmen zu verschiedenen Zeitpunkten eine sehr sinnvolle Zeitinvestition sein. Er dient der Evaluierung bestehender Inhalte und dem Verständnis der geschäftlichen Ausrichtung. Er eignet sich besonders gut als Standortbestimmung, damit klar ist, wo Sie zur Zeit stehen und was in Zukunft verbessert werden sollte.

  • Bewertung der Qualität Ihrer Inhalte
  • Definition der Conversion Ihres Contents
  • Immer wieder sinnvoll um Klarheit zu schaffen
  • Nachhaltige Steigerung der Effektivität
  • Fokussierung auf das Wesentliche

Lassen Sie sich von uns gerne jederzeit ein Angebot für einen speziell auf Sie abgestimmten Content Audit unterbreiten. Wie ein Content Audit im Einzelnen abläuft und wie die einzelnen Schritte konkret aussehen, entnehmen Sie dem Nachstehenden:

Ablauf

  • Sichtung Ihrer bisherigen Online-Inhalte
  • Bewertung der bisherigen Inhalte
  • Ableitung von Optimierungsmaßnahmen

Kontaktieren Sie uns: Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot


*Pflichtfelder


Informationen über den Content Audit

1. Professionelle Sichtung und Beurteilung der Inhalte

2. Gezielte Standortbestimmung sorgt für Klarheit

3. Überprüfbare Content-Audit-Elemente im Überblick

Haben Sie und Ihr Unternehmen eine eigene Webpräsenz mit interessanten Inhalten, doch Ihr Geschäft läuft vielleicht doch nicht so, wie Sie es sich gerne wünschen? Planen Sie einen Relaunch Ihres Angebots und fragen sich, was Sie alles beachten müssen? Beide Ausgangssituationen bieten einen hervorragenden Anknüpfungspunkt, um einen effektiven und aufschlussreichen Content Audit durchzuführen. Der Content Audit ist das Werkzeug schlechthin, um zu überprüfen, ob sich Ihr Schiff bisher auf dem richtigen Weg befunden hat und dient auch zur Einleitung anderer alternativer Maßnahmen, die sich besser mit Ihrem geplanten unternehmerischen Erfolg in Einklang bringen lassen.

1. Professionelle Sichtung und Beurteilung der Inhalte

Startpunkt des Content Audits ist die initiale Bewertung der Effektivität und Qualität der bereits auf Ihrer Website veröffentlichten Inhalte. Hierbei werden sämtliche Inhalte Ihrer Website gesichtet. Darunter befinden sich auch solche, die Sie vielleicht gar nicht wirklich als Content bisher wahrgenommen haben. Doch jeder noch so kleine Wortschnipsel auf Ihrer Internetseite ist Content, der für den Besucher eine einstimmige Botschaft herüberbringen muss. Die Bewertung aller gefundenen Inhalte erfolgt nach strengen und erfolgserprobten Maßstäben. Dabei ist die Abstimmung auf Ihr geplantes unternehmerisches Ziel von genau so großer Bedeutung wie die neutrale Beurteilung der Qualität der Inhalte. Es bringt zum Beispiel nichts, wirklich zielgruppengerechte Inhalte mit toller Ausrichtung anzubieten, wenn immer mal wieder Fehler vorhanden sind. Diese trüben das ansonsten vielleicht recht positiv ausgefallene Bild Ihres Angebots doch ganz erheblich und tragen nicht dazu bei, dass Sie als seriöse Position am Markt wahrgenommen werden.

2. Gezielte Standortbestimmung sorgt für Klarheit

Wie Sie sehen, besteht der Content Audit aus einer Reihe von sinnvollen Maßnahmen, die alle dem obersten Ziel der Standortbestimmung unterzuordnen sind. Diese ist deshalb so wichtig, weil Sie ohne Ihren genauen Standpunkt zu kennen, auch nicht beurteilen können, ob Sie sich noch auf dem richtigen Weg befinden oder vielleicht schon längst etwas hätten ändern sollen. Kurz gesagt schafft die Standortbestimmung die notwendige Klarheit, die Sie für ein nachhaltig unternehmerisch erfolgreiches Vorgehen am Markt benötigen. Deshalb ist der Content Audit völlig zu Unrecht ein noch von vielen Institutionen vernachlässigter Punkt, dem selten die volle Aufmerksamkeit zuteil wird, die er verdient.

3. Überprüfbare Content-Audit-Elemente im Überblick

Wir möchten Ihnen jetzt noch ein genaues Bild der Elemente vermitteln, die wir im Rahmen eines Content Audits unter die Lupe nehmen. Die Punkte sind sauber aufeinander abgestimmt und berücksichtigen bestmöglich die vorhandenen Unterschiede im Aufbau differenter Websites. Die Punkte sind:

  • Sprache und sprachliche Eigenheiten
  • Positionierung und Ausrichtung der Marke
  • Nützlichkeit des Contents
  • Navigationsstruktur
  • Content-Struktur
  • Überprüfung der technischen Umsetzung
  • Offene ungenutzte Potenziale

Wir untersuchen bei einem Content Audit grundsätzlich jeden dieser Punkte ganz genau, da wir nur so sicherstellen können, wirklich nichts zu übersehen, was später von Wichtigkeit sein könnte. Die Punkte haben wir sorgsam und strategisch günstig ausgearbeitet, damit der Content Audit den gewünschten positiven Effekt auf allen Ebenen erzielt. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung im Umgang mit den verschiedensten Konzepten aus allen Bereichen und erhalten einen exakten Überblick dessen, was Sie bisher erreicht haben.

Übrigens, vor und nach einem Content-Audit erfolgt sehr häufig ein Content-Controlling.

Bild, zugeschnitten: (CC BY 2.0/Flickr): Sh4rp_i

Tel: 040 943 671 61

Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

E-Mail: info@20-content.de

E-Mail-Support jederzeit

Sie wünschen einen Rückruf?

Dann übermitteln Sie uns bitte die folgenden Daten, wir rufen Sie dann schnellst möglich zurück.

Name:
Telefon:
E-Mail: